Mittwoch, 13. Dezember 2017

Fachbeiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

Drucken PDF

Recherche in Malta: Manoel Island Football Ground

“Der Herr Kommerzialrat”. Theodor Schmidt und Rudolf Klein. Sporträume als Orte jüdischer Selbstvergewisserung in der Ersten Republik. In: Wiener Geschichtsblätter 71, Heft 4/2016, S. 299-324.

Jewish Difference in the Context of Class, Profession and Urban Topography: Studies of Jewish Sport Officials in Interwar Vienna (gem. mit Sema Colpan und Bernhard Hachleitner). In: Austrian Studies 24/2016, S. 140-155.

Sportliche Avancen – Frauensport in Wien 1934-1938 (gem. mit Johanna Dorer). In: Österr. Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 27/3 (2016), Schwerpunktheft: Perspektivenwechsel: Geschlechterverhältnisse in Austrofaschismus, S. 94-116.

“They are able to play football in South Africa”: Austria’s “little Wunderteam” on tour in 1936 (gem. mit Chris Bolsmann). In: Sport in History 2016, abrufbar unter: http://dx.doi.org/10.1080/17460263.2016.1195768

Chronist der Sexualität: Leo Schidrowitz (1894-1956): Im Niemandsland zwischen Erotik, Pornografie und Kulturanalyse. In: Andreas Brunner / Frauke Kreutler / Michaela Lindinger / Gerhard Milchram / Martina Nußbaumer / Hannes Sulzenbacher (Hg.): Sex in Wien. Lust. Kontrolle. Ungehorsam. 411. Sonderausstellung des Wien Museums, Wien 2016, S. 106-111.

Soccer as a Field of Integration? (gem. mit Georg Spitaler) In: Austrian Information 69/2016, S. 16-21.

Metropolen statt Provinzen. Mitropa-Idee vs. Verösterreicherung des Fußballs in der Zwischenkriegszeit. In: Siegfried Göllner / Albert Lichtblau / Christian Muckenhumer / Andreas Praher / Robert Schwarzbauer (Hg.): Zwischen Provinz und Metropole. Fußball in Österreich. Beiträge zur 1. Salzburger Fußballtagung. Göttingen 2016, 88-96.

Wie groß ist Österreich? In: Wolfgang Gerlich / Othmar Pruckner (Hg.): Rennrad Fieber. Lust und Leidenschaft auf dünnen Reifen. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines schnellen Sports, Falter Verlag, Wien 2015, S. 195-200.

Von Hamedl zu Steinmayr. In: Wolfgang Gerlich / Othmar Pruckner (Hg.): Rennrad Fieber. Lust und Leidenschaft auf dünnen Reifen. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines schnellen Sports, Falter Verlag, Wien 2015, S. 201-206.

Theoretisierung, Bricolage und Dekonstruktion (gem. mit Johanna Dorer). In: Andreas Hepp / Friedrich Krotz / Swantje Lingenberg / Jeffrey Wimmer (Hg.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse, Springer VS, Wiesbaden 2015, S. 23-30.

Volksmotorisierung als Körperkultur. Definitionskämpfe rund um den Sport im nationalsozialistischen Wien. In: SportZeiten 14. Jg., Heft 3/2014, S. 29-52.

Show, Glamour und Tristesse. Die Konkurrenten der Wiener Eisrevue. In: Bernhard Hachleitner / Isabella Lechner (Hg.): Traumfabrik auf dem Eis. Von der Wiener Eisrevue zu Holiday on Ice, Metro Verlag, Wien 2014, S. 132-135.

Fußball. In: Stefanie Wodianka / Juliane Ebert (Hg.): Metzler Lexikon moderner Mythen, Metzler, Stuttgart & Weimar 2014, 152-154.

Einige Überlegungen zum Fußball im Nationalsozialismus. In: David Forster / Jakob Rosenberg / Georg Spitaler (Hg.): Fußball unterm Hakenkreuz in der „Ostmark“, Die Werkstatt, Göttingen 2014, S. 34-47.

Missglückte Versöhnung. Admira Wien gegen Schalke 04, 17. November 1930. In: David Forster / Jakob Rosenberg / Georg Spitaler (Hg.): Fußball unterm Hakenkreuz in der „Ostmark“, Die Werkstatt, Göttingen 2014, S. 282-295.

Dichotomie der Moderne: Zur Diskursivierung intergeschlechtlicher Körper im System des medialisierten Sports (gem. mit J. Dorer). In: Angelika Baier / Susanne Hochreiter (Hg.): Inter*geschlechtliche Körperlichkeiten. Diskurs/Begegnungen im Erzählkontext, Zaglossus, Wien 2014, S. 331-361.

Wien als Olympiastadt: Die Arbeiterspiele von 1931. In: Wiener Geschichtsblätter 69. Jg., Heft 1/2014, S. 27-44.

„Burschen, das geht uns nichts an“: Erzählungen über den Wiener Fußball in der Ära des Nationalsozialismus. In: Johannes Gießauf / Walter M. Iber / Harald Knoll (Hg.): Fußball, Macht und Diktatur. Streiflichter auf den Stand der historischen Forschung, Studienverlag, Innsbruck, Wien & Bozen 2014, S. 117 – 135.

Auf dem Weg zur Massenkultur: Sport in Wien im Ersten Weltkrieg. In: SportZeiten 13. Jg., Heft 3/2013, S. 57-81.

Ambivalenzen der Sportberichterstattung. Mediendiskurse und Subtexte zum Frauensport von 1900 bis 1950 (gem. mit Johanna Dorer). In: Anke Hilbrenner / Dittmar Dahlmann (Hg.): „Dieser Vergleich ist unvergleichbar“. Zur Geschichte des Sports im 20. Jahrhundert, Klartext, Essen 2014, S. 207-234.

Wien spielt (im) Krieg. In: Alfred Pfoser / Andreas Weigl (Hg.) Im Epizentrum des Zusammenbruchs. Wien im Ersten Weltkrieg, Metro Verlag, Wien 2013, S. 404 – 409.

Brisante Spiele: Fußball und Nationalsozialismus. In: Tatort Stadion Wien. Von Fans für Fans. Ausstellung zu Diskriminierung im Fußball. 26.9.-12.10.2013, S 6-7.

"Damen wollen Fußball spielen": Frauenfußball in Österreich: Historischer Rückblick – aktueller Ausblick. In: Markwart Herzog (Hg.): Frauenfußball in Deutschland. Anfänge – Verbote – Widerstände – Durchbruch (=Irseer Dialoge. Kultur und Wissenschaft interdisziplinär, Bd. 18), Kohlhammer, Stuttgart 2013, S. 161 – 185.

Eine (Miss-)Erfolgsgeschichte. Fußball in Wien/Sport in Österreich, 1945 bis 1995. In: Michael Dippelreiter (Hg.): Wien. Geschichte der österreichischen Bundesländer seit 1945, Böhlau, Wien, Köln & Weimar 2013, S. 651-680.

Der "Steher". Max Bulla und das gelbe Trikot. In: Hachleitner, Bernhard / Marschik, Matthias / Müllner, Rudolf & Zappe, Michael (Hg.): Motor bin ich selbst. 200 Jahre Radfahren in Wien, Metroverlag, Wien 2013, S. 104-105.

Die "Radkampfsportler" sind da. Die Großdeutschlandfahrt in Wien. In: Hachleitner, Bernhard / Marschik, Matthias / Müllner, Rudolf & Zappe, Michael (Hg.): Motor bin ich selbst. 200 Jahre Radfahren in Wien, Metroverlag, Wien 2013, S. 112-115.

Der Wiener "Radpapst". Franz "Ferry" Dusika. In: Hachleitner, Bernhard / Marschik, Matthias / Müllner, Rudolf & Zappe, Michael (Hg.): Motor bin ich selbst. 200 Jahre Radfahren in Wien, Metroverlag, Wien 2013, S. 120-121.

Ein Sinnbild Österreichs. Die Tour d’Autriche. In: Hachleitner, Bernhard / Marschik, Matthias / Müllner, Rudolf & Zappe, Michael (Hg.): Motor bin ich selbst. 200 Jahre Radfahren in Wien, Metroverlag, Wien 2013, S. 134-135.

Sieg für Italien, Erfolg für Mussolinis Faschismus. In: Beyer, Bernd-M./Schulze-Marmeling, Dietrich (Hg.): Fussball Weltmeisterschaft, Die Werkstatt, Göttingen 2013, S. 28-33.

Ein "ungepflegtes Bild": Antisemitismus im österreichischen Sportgeschehen von 1945 bis zur Gegenwart. In: Transversal. Zeitschrift für Jüdische Studien 8, Heft 2/2012, S. 81-100.

Neue Wege des Augenscheins. Wie Sport und Medien zusammenfanden. Das Beispiel Österreich (gem. mit Johanna Dorer). In: Barberi, Alessandro / Berger, Christian / Berger, Jennifer / Krucsay, Susanne / Rosenstingl, Herbert & Swertz, Christian (Hg.) Medienimpulse. Beiträge zur Medienpädagogik 2009-2011. Braumüller: Wien 2012, S. 112-118.

Das kickende Proletariat. Arbeiter und Fußball im Wien der Zwischenkriegszeit. In: SportZeiten 12. Jg., Heft 3/2012, S. 37-51.

Die Vorstadt siegt. Zur Geschichte von Admira und Wacker. In: Garaus, Bernhard: „Gemma, gemma Burschen“, Kral Verlag, Berndorf 2012, S. 8-9.

„Wir boykottieren nicht Olympia, sondern Berlin“. Drei jüdische Schwimmerinnen schreiben Geschichte. In: Blecking, Diethelm & Peiffer, Lorenz (Hg.): “Sportler im Jahrhundert der Lager”. Profiteure, Widerständler und Opfer. Die Werkstatt, Göttingen 2012, S. 188-193.

The Governance of Austrian Sport: History and Presence (gem. mit Rudolf Müllner). In: Sobry, Claude (Hg.): Sports Governance in The World. A Socio-Historic Approach. Vol. I.: The organization of Sport in Europe: a patch-work of institutions. With few shared points, Ed. Le Manuscrit, Paris 2012, S. 69-87.

Austrian Sport and the Challenges of Its Recent Historiography. In: Journal of Sport History, 38. Jg., Heft 2/2011, S. 189-198.

Historische Kristallisationen des Jenseits … Der Wiener Okkultist Raimund Kubasek und seine Wahrheit. In: Wiener Geschichtsblätter 66. Jg., Heft 3/2011, S. 313-332.

Nasenreiberl, Reichsadler und ein Hunderter (gem. mit Edgar Schütz und Domenico Jacono). In: Schütz, Edgar / Jacono, Domenico & Marschik, Matthias (Hg.): Alles Derby! 100 Jahre Rapid gegen Austria, Die Werkstatt, Göttingen 2011, S. 7-9.

Realität und Mythos. In: Schütz, Edgar / Jacono, Domenico & Marschik, Matthias (Hg.): Alles Derby! 100 Jahre Rapid gegen Austria, Die Werkstatt, Göttingen 2011, S. 19-21.

Die Simmeringer Had. In: Schütz, Edgar / Jacono, Domenico & Marschik, Matthias (Hg.): Alles Derby! 100 Jahre Rapid gegen Austria, Die Werkstatt, Göttingen 2011, S. 60-61.

Emanuel ‚Michl’ Schwarz, der unbestrittene Präsident. In: Schütz, Edgar / Jacono, Domenico & Marschik, Matthias (Hg.): Alles Derby! 100 Jahre Rapid gegen Austria, Die Werkstatt, Göttingen 2011, S. 74-75.

Leo Schidrowitz, Rapids Multitalent. In: Schütz, Edgar / Jacono, Domenico & Marschik, Matthias (Hg.): Alles Derby! 100 Jahre Rapid gegen Austria, Die Werkstatt, Göttingen 2011, S. 76.

„The Mourning 60s“ – Abgesang des Wiener Fußballs. In: Schütz, Edgar / Jacono, Domenico & Marschik, Matthias (Hg.): Alles Derby! 100 Jahre Rapid gegen Austria, Die Werkstatt, Göttingen 2011, S. 106-113.

Josef ‚Joschi’ Walter, der violette Sir. In: Schütz, Edgar / Jacono, Domenico & Marschik, Matthias (Hg.): Alles Derby! 100 Jahre Rapid gegen Austria, Die Werkstatt, Göttingen 2011, S. 118.

Vom Derby und den Derbys. In: Schütz, Edgar / Jacono, Domenico & Marschik, Matthias (Hg.): Alles Derby! 100 Jahre Rapid gegen Austria, Die Werkstatt, Göttingen 2011, S. 217.

Durch Schreiben das Jenseits beweisen. Der Wiener Bethania Verlag. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Buchforschung in Österreich, Heft 1/2011, S. 57-66.

Left off the stage: mapping inclusion and exclusion in EURO 2008. In: Manzenreiter, Wolfram & Spitaler, Georg (Hg.): Governance, Citicenship and the New European Championships. The European Spectacle, London & New York: Routledge 2011, S. 81-95.

“A Fan of Shocking Pink!”. Valerie Walkerdine – Eine Einführung (gem. mit Brigitte Hipfl). In: Hipfl, Brigitte & Marschik, Matthias (Hg.): Valerie Walkerdine: Subjektivität – Feminismus – Psychoanalyse. Ein Reader, Turia & Kant, Wien 2011, S. 9-44.

„Under Construction“ oder: Die Perpetuierung der Differenz. Frauenfußball in österreichischen Medien (gem. mit Johanna Dorer). In: SportZeiten 11. Jg., Heft 2/2011, S. 79-93.

Von jüdischen Vereinen und „Judenclubs“. Organisiertes Sportleben um die Jahrhundertwende. In: Adunka, Evelyn / Lamprecht, Gerald & Traska, Georg (Hg.): Jüdisches Vereinswesen in Österreich im 19. und 20. Jahrhundert, Innsbruck, Wien & Bozen: Studienverlag 2011, S. 225-244.

SK Rapid, der Wiener Fußball und der Nationalsozialismus. In: Rosenberg, Jakob & Spitaler, Georg: Grün-Weiss unterm Hakenkreuz. Der Sportklub Rapid im Nationalsozialismus (1938-1945), Wien, Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes 2011, S. 13-19.

A bottle of Gzira Sand. In: Soccer & Society 12. Jg., Heft 1/2011, S. 115-117.

Mythos Maskulinität? Krise der Erwerbsarbeit – Bewahrung von Männlichkeit (gem. mit Johanna Dorer). In: Erwägen – Wissen – Ethik 21. Jg., Heft 3/2010, S. 350-351.

Left off the stage: mapping inclusion and exclusion in EURO 2008. In: Soccer & Society 11. Jg., Heft 6/2010, S. 775-789.

Die Entwicklung der Sportgeschichtsforschung in Österreich. Ein Überblick. In: SportZeiten 10. Jg., Heft 2/2010, S. 47-59.

Wiener Melange. Fußball in Österreich 1918-1939. In: Koller, Christian & Brändle, Fabian (Hg.): Fussball zwischen den Kriegen. Europa 1918 – 1939, Wien & Berlin, LIT Verlag 2010, S. 245-264.

Für eine geschlechtergerechte Welt. Statement. In: Geschäftsgruppe Kultur und Wissenschaft der Stadt Wien (Hg.): Wissenschaftsbericht der Stadt Wien 2009. Kreativ Neues denken. Position beziehen. Chancen entwickeln, Wien: Magistrat der Stadt Wien 2010, S. 28.

Das Bild des Skiläufers. Eine Momentaufnahme aus der alpinen Sportgeschichte. In: SportZeiten 10. Jg., Heft 1/2010, S. 7-22.

Kulturen des Mediensports in Österreich. Eine Einführung (gem. mit Rudolf Müllner). In: Marschik, Matthias & Müllner, Rudolf (Hg.): „Sind’s froh, dass Sie zu Hause geblieben sind“. Mediatisierung des Sports in Österreich, Göttingen: Die Werkstatt 2010, S. 9-22.

In Wien weltbekannt: Max (Mac John) Leuthe (1879-1945) (gem. mit Christian Schreiber). In: Marschik, Matthias & Müllner, Rudolf (Hg.): „Sind’s froh, dass Sie zu Hause geblieben sind“. Mediatisierung des Sports in Österreich, Göttingen: Die Werkstatt 2010, S. 149-157.

Nationalgefühl per Unterseekabel. Willy Schmieger überträgt das „Jahrhundertspiel“. In: Marschik, Matthias & Müllner, Rudolf (Hg.): „Sind’s froh, dass Sie zu Hause geblieben sind“. Mediatisierung des Sports in Österreich, Göttingen: Die Werkstatt 2010, S. 169-178.

„Ein echtes Universalgenie“. ÖFB-Propagandareferent Leo Schidrowitz (1894-1956) (gem. mit Georg Spitaler). In: Marschik, Matthias & Müllner, Rudolf (Hg.): „Sind’s froh, dass Sie zu Hause geblieben sind“. Mediatisierung des Sports in Österreich, Göttingen: Die Werkstatt 2010, S. 209-217.

„Ein Schloß aus Druckerschwärze“: Sportjournalismus im Wiederaufbau. In: Marschik, Matthias & Müllner, Rudolf (Hg.): „Sind’s froh, dass Sie zu Hause geblieben sind“. Mediatisierung des Sports in Österreich, Göttingen: Die Werkstatt 2010, S. 228-237.

Sportlerinnen in Österreichs Medien 1900-1950. Das „Sportgirl“ als Symbol für die neue Frau (gem. mit Johanna Dorer). In: Marschik, Matthias & Müllner, Rudolf (Hg.): „Sind’s froh, dass Sie zu Hause geblieben sind“. Mediatisierung des Sports in Österreich, Göttingen: Die Werkstatt 2010, S. 238-247.

Das richtige Bild. Robert Zolles und die aktuelle Sportfotografie (gem. mit Georg Spitaler). In: Marschik, Matthias & Müllner, Rudolf (Hg.): „Sind’s froh, dass Sie zu Hause geblieben sind“. Mediatisierung des Sports in Österreich, Göttingen: Die Werkstatt 2010, S. 346-354.

Authentischer Sport – inszenierte Politik? (gem. mit Georg Spitaler). In: Marschik, Matthias & Müllner, Rudolf (Hg.): „Sind’s froh, dass Sie zu Hause geblieben sind“. Mediatisierung des Sports in Österreich, Göttingen: Die Werkstatt 2010, S. 379-391.

Neue Wege des Augenscheins. Wie Sport und Medien zusammenfanden. Das Beispiel Österreich (gem. mit Johanna Dorer). In: Medienimpulse 1/2010 (Online-Ausgabe), http://www.medienimpulse.at/articles/view/177.

„Ich bin der Begründer des Wiener Fußballsports“. Die Geschichte(n) des Max Johann Leuthe (gem. mit Christian Schreiber). In: SportZeiten 9. Jg., Heft 2/2009, S. 7-30.

Flieger, grüss mir die Sonne. Traum und Realität des Fliegens. In: Mattl-Wurm, Sylvia & Reuter, Markus (Red.): „schwerer als Luft“. 100 Jahre Motorflug in Wien. Das Bordmagazin zur Ausstellung, Wien: Metroverlag 2009, S. 6-9.

Das Hemd des Piloten. In: Mattl-Wurm, Sylvia & Reuter, Markus (Red.): „schwerer als Luft“. 100 Jahre Motorflug in Wien. Das Bordmagazin zur Ausstellung, Wien: Metroverlag 2009, S. 31.

„Das deutsche Volk muss ein Volk von Fliegern werden“. Aviatik als nationalsozialistisches Ideal.
In: Mattl-Wurm, Sylvia & Reuter, Markus (Red.): „schwerer als Luft“. 100 Jahre Motorflug in Wien. Das Bordmagazin zur Ausstellung, Wien: Metroverlag 2009, S. 76-77.

Der „große Schritt der Menschheit“. Von der Luftfahrt zur Raumfahrt. In: Mattl-Wurm, Sylvia & Reuter, Markus (Red.): „schwerer als Luft“. 100 Jahre Motorflug in Wien. Das Bordmagazin zur Ausstellung, Wien: Metroverlag 2009, S. 94-95.

Sport der Juden in Österreich vor und nach dem Anschluss an das nationalsozialistische Deutschland. In: Lorenz Peiffer & Henry Wahlig: Jüdischer Sport und Sport der Juden in Deutschland. Eine kommentierte Bibliografie, Göttingen 2009: Die Werkstatt, S. 37-41.

Valerie Walkerdine: Subjektivierung und Subjektivität (gem. mit Brigitte Hipfl). In: Andreas Hepp, Friedrich Krotz & Tanja Thomas (Hg.): Schlüsselwerke der Cultural Studies. Medien – Kultur – Kommunikation, Wiesbaden 2009: VS-Verlag, S. 316-326.

Sport Studies. Eine Einführung
(gem. mit Rudolf Müllner, Otto Penz und Georg Spitaler). In: Matthias Marschik, Rudolf Müllner, Otto Penz & Georg Spitaler (Hg.): Sport Studies, Wien 2009: UTB/Facultas, S. 9-20.

Moderne und Sport. Transformationen der Bewegungskultur. In: Matthias Marschik, Rudolf Müllner, Otto Penz & Georg Spitaler (Hg.): Sport Studies, Wien 2009: UTB/Facultas, S. 23-34.

Sportgeschichte – Geschichte des Sports (gem. mit Rudolf Müllner). In: Matthias Marschik, Rudolf Müllner, Otto Penz & Georg Spitaler (Hg.): Sport Studies, Wien 2009: UTB/Facultas, S. 255-258.

Sportgeografie (gem. mit John Bale). In: In: Matthias Marschik, Rudolf Müllner, Otto Penz & Georg Spitaler (Hg.): Sport Studies, Wien 2009: UTB/Facultas, S. 279-281.

„Proninz“ ohne Zentrum: Sport in Niederösterreich. In: Oliver Kühschelm, Ernst Langthaler & Stefan Eminger (Hg.): Niederösterreich im 20. Jahrhundert. Band 3: Kultur, Wien, Köln & Weimar 2008: Böhlau, S. 437-460.

Phantome der Einmütigkeit. Räume, Orte und Monumente urbaner Sportkulturen. In: Jürgen Funke-Wieneke & Gabriele Klein (Hg.): Bewegungsraum und Stadtkultur. Sozial- und kulturwissenschaftliche Perspektiven, Bielefeld: Transcript 2008, S. 129-143.

Leo Schidrowitz. Propagandist des Wiener Fußballs (gem. mit Georg Spitaler). In: SportZeiten 8. Jg., Heft 2/2008, S. 7-30.

Go West! Der österreichische Fußball von 1954 bis 1990. In: Dérive. Zeitschrift für Stadtforschung, Heft 32, Juli 2008, S. 26-29.

„Moral Agency“: Der Fußballsport und seine Werte. Football and its Values. In: Andrea Madesta & Katharina Herzmansky (Hg.): KUNSTimSPIEL. ARTinPLAY. Museum Moderner Kunst Kärnten (Katalogmagazin), Klagenfurt 2008, S. 13-17.

„...im Stadion dieses Jahrhunderts“: Die 2. Arbeiterolympiade in Wien 1931. In: Christian Koller unter Mitarb. von Janina Gruhner (Hg.): Sport als städtisches Ereignis (Stadt in der Geschichte, Band 33), Thorbecke Verlag, Ostfildern 2008, S. 189-210.

Zwischen Zionismus und Assimilation. Jüdischer Fußball in Wien. In: Dittmar Dahlmann, Anke Hilbrenner & Britta Lenz (Hg.): Überall ist der Ball rund. Zur Geschichte und Gegenwart des Fußballs in Ost- und Südosteuropa – Die Zweite Halbzeit, Klartext, Essen 2008, S. 221-240.

Vorwort. Die Implosion des kopernikanischen Systems. In: Johann Dolanski: Das Weltall wie es wirklich ist. Dolan-Theorie. Nach den neuesten technisch-wissenschaftlichen Forschungen dargestellt von Ing. Johann Dolanski. Herausgegeben und eingeleitet von Matthias Marschik, Wien: Turia & Kant 2008, S. 7-18.

Die hohle Welt. Bemerkungen zur Entwicklung der Hohlwelt-Theorie. In: Johann Dolanski: Das Weltall wie es wirklich ist. Dolan-Theorie. Nach den neuesten technisch-wissenschaftlichen Forschungen dargestellt von Ing. Johann Dolanski. Herausgegeben und eingeleitet von Matthias Marschik, Wien: Turia & Kant 2008, S. 115-142.

Abseits der Showbühne. Zehn Anmerkungen zur EURO 2008. In: Eva Kreisky & Georg Spitaler (Red.): Fußball als europäisches Spektakel. Skriptum zur Ringvorlesung an der Univ. Wien, SS 2008, Facultas, Wien 2008, S. 50-62.

Der Wiener Klubfußball 1938 bis 1945. In: Lorenz Peiffer & Dietrich Schulze-Marmeling (Hg.), Hakenkreuz und rundes Leder. Fußball im Nationalsozialismus, Die Werkstatt, Göttingen 2008, S. 448-455.

Vom Sportplatz zum Eventcontainer. Spätmoderne Tendenzen im Stadionbau. In: Raum. Österr. Zeitschrift für Raumplanung und Regionalpolitik, Heft 70, Juni 2008, S. 11-14.

Floridsdorf. Im Schatten der großen Fabriken. In: Peter Eppel, Bernhard Hachleitner, Werner M. Schwarz & Georg Spitaler (Hg.): Wo die Wuchtel fliegt. Legendäre Orte des Wiener Fußballs. 347. Sonderausstellung des Wien Museums, Löcker, Wien 2008, S. 60-66.

Leo Schidrowitz – Chronist des Wiener Fußballs (gem. mit Georg Spitaler). In: Peter Eppel, Bernhard Hachleitner, Werner M. Schwarz & Georg Spitaler (Hg.): Wo die Wuchtel fliegt. Legendäre Orte des Wiener Fußballs. 347. Sonderausstellung des Wien Museums, Löcker, Wien 2008, S. 87.

Simmering. Brutalität? Auf der Had hot’s an Schneida verwaht. In: Peter Eppel, Bernhard Hachleitner, Werner M. Schwarz & Georg Spitaler (Hg.): Wo die Wuchtel fliegt. Legendäre Orte des Wiener Fußballs. 347. Sonderausstellung des Wien Museums, Löcker, Wien 2008, S. 112-117.

Kämpfende Schäfer. In: Johann Skocek (Red.): Herz:Rasen. Der Katalog zur Fussballausstellung. Künstlerhaus Wien 4.4. – 6.7.08, echomedia Verlag, Wien 2008, S. 76-77.

Helden des runden Leders in der „Eigenwelt“ Stadion. Fußballstars im „Altreich“ und in der „Ostmark“. In: Markwart Herzog (Hg.): Fußball zur Zeit des Nationalsozialismus. Alltag – Medien – Künste – Stars, Kohlhammer, Stuttgart 2008, S. 313-324.

Vom Boykott zur Zerstörung: Jüdischer Sport im nationalsozialistischen Österreich: das Beispiel Hakoah (gem. mit Rudolf Müllner). In: NachRichten. Heft 8/2008, S. 2.

Volksheld Sindelar. In: NachRichten. Heft 8/2008, S. 4.

Lehrling im Westen: Schweizer Sternstunden aus österreichischer Sicht. In: Christian Koller (Hg.): Sternstunden des Schweizer Fußballs, LIT Verlag, Zürich & Berlin 2008, S. 153-162.

‚Stern’-Stunden. In: Matthias Marschik (Hg.): Sternstunden der österreichischen Nationalmannschaft. Erzählungen zur nationalen Fußballkultur, LIT-Verlag, Wien & Berlin 2008, S. 5-16.

Eine Art Auferstehung – Österreich-Frankreich 4:1. 6. Dezember 1945, Wien - Praterstadion. In: Matthias Marschik (Hg.): Sternstunden der österreichischen Nationalmannschaft. Erzählungen zur nationalen Fußballkultur, LIT-Verlag, Wien & Berlin 2008, S. 99-114.

Massenevent und Partizipation. Wem gehört der Fußball? In: umwelt & bildung Heft 1/2008, S. 12-14.

Moderne in Bewegung. Transformationen des sportlichen Feldes I. In: Otto Penz & Georg Spitaler (Red.): Macht Bewegung. Transformationen des sportlichen Feldes. Skriptum zur Ringvorlesung an der Univ. Wien, WS 2007/08, Facultas, Wien 2007, S. 5-17.

Das Fußball-Feld. Anmerkungen zur Gesellschaftsgeschichte des österreichischen Fußballs. In: ide – Informationen zur Deutschdidaktik 31, Heft 4/2007, S. 12-18.

Sport und Medien – Mediensport. Zur Konstruktion und Inszenierung von Sporthelden. In: Medienimpulse 62, Dezember 2007, S. 12-17.

Heimat Stadion. In: Andreas Tröscher, Matthias Marschik &  Edgar Schütz: Das große Buch der österreichischen Fußballstadien, Die Werkstatt, Göttingen 2007, S. 8-9.

Admira-Platz, Hopfengasse. In: Andreas Tröscher, Matthias Marschik &  Edgar Schütz: Das große Buch der österreichischen Fußballstadien, Die Werkstatt, Göttingen 2007, S. 33-34.

Donawitzer Stadion. In: Andreas Tröscher, Matthias Marschik &  Edgar Schütz: Das große Buch der österreichischen Fußballstadien, Die Werkstatt, Göttingen 2007, S. 51-52.

FAC-Platz. In: Andreas Tröscher, Matthias Marschik &  Edgar Schütz: Das große Buch der österreichischen Fußballstadien, Die Werkstatt, Göttingen 2007, S. 53.

Franz-Fekete-Stadion. In: Andreas Tröscher, Matthias Marschik &  Edgar Schütz: Das große Buch der österreichischen Fußballstadien, Die Werkstatt, Göttingen 2007, S. 61-62.

Helfort-Platz. In: Andreas Tröscher, Matthias Marschik &  Edgar Schütz: Das große Buch der österreichischen Fußballstadien, Die Werkstatt, Göttingen 2007, S. 84-85.

Pollack-Wiese. In: Andreas Tröscher, Matthias Marschik &  Edgar Schütz: Das große Buch der österreichischen Fußballstadien, Die Werkstatt, Göttingen 2007, S. 123-124.

Simmeringer ‚Had’ I. In: Andreas Tröscher, Matthias Marschik &  Edgar Schütz: Das große Buch der österreichischen Fußballstadien, Die Werkstatt, Göttingen 2007, S. 145.

Simmeringer ‚Had’ II. In: Andreas Tröscher, Matthias Marschik &  Edgar Schütz: Das große Buch der österreichischen Fußballstadien, Die Werkstatt, Göttingen 2007, S. 146-149.

Simmeringer ‚Had’ III. In: Andreas Tröscher, Matthias Marschik &  Edgar Schütz: Das große Buch der österreichischen Fußballstadien, Die Werkstatt, Göttingen 2007, S. 149-150.

Sport und Sportgeschichte, Identitäten und populäre/populare Kulturen. In: Bettina Kratzmüller, Matthias Marschik, Rudolf Müllner, Hubert D. Szemethy & Elisabeth Trinkl (Hg.): Sport and the Construction of Identities. Proceedings of the XIth CESH-Congress 2006, Vienna, September 17th-20th, Turia & Kant, Wien 2007, S. 104-116.

Am Rande des Ruhms. Die Geschichte des Fußballspielers Leo Drucker. In: Transversal. Zeitschrift für Jüdische Studien 8, Heft 1/2007, S. 3-22.

Friedrich Rainer – Sportführer der 'Ostmark'. Vorläufige Anmerkungen zur Biografie eines politischen Sportlers. In: SportZeiten 6, Heft 3/2006, S. 7-28.

Fragen und Antworten zu Kunst und Kultur (Beiträge). In: Isabella Ackerl, Johann Lehner & Johannes Sachslehner (Hg.): Wissen! Antworten auf unsere großen Fragen, Styria, Wien 2006, 269-278.

Sportstars in Österreich. Einleitung (gem. mit Georg Spitaler). In: Matthias Marschik & Georg Spitaler (Hg.): Helden und Idole. Sportstars in Österreich, Innsbruck, Wien & Bozen 2006, S. 9-21.

Josef Steinbach. Von der Vorstadt nach Olympia. In: Matthias Marschik & Georg Spitaler (Hg.): Helden und Idole. Sportstars in Österreich, Innsbruck, Wien & Bozen 2006, 131-137.

Judith Deutsch. Die große Abwesenheit. In: Matthias Marschik & Georg Spitaler (Hg.): Helden und Idole. Sportstars in Österreich, Innsbruck, Wien & Bozen 2006, S. 186-192.

Das Leder ist (nicht) rund. Fußball und kulturelle Nachhaltigkeit (gem. mit Georg Spitaler). In: Umwelt & Bildung, Heft 2/2006, 6-8. 

Peripherie im Zentrum – die neue Welt der Stadien. In: Raum. Österr. Zeitschrift für Raumplanung und Regionalpolitik, Heft 62, Juni 2006, 37-39.

Die Kathedralen der Moderne: Über die außersportliche Nutzung von Stadien. In: Informationen zur modernen Stadtgeschichte, Heft 1/2006, 70-83.

Verdoppelte Identitäten: Medien- und Werbebotschaften als Konstrukteure von Authentizität. In: In: Andreas Hepp & Rainer Winter (Hg.): Kultur - Medien - Macht: Cultural Studies und Medienanalyse (3. überarb. Aufl.), VS-Verlag, Wiesbaden 2006, 299-310.

'It's a Male Ball' – Über Fußball und Maskulinität, Cultural Studies und Kulturwissenschaften. In: Eva Kreisky & Georg Spitaler (Hg.): Arena der Männlichkeit. Über das Verhältnis von Fußball und Geschlecht, Frankfurt & New York 2006, 53-65.

Mitteleuropa: Politische Konzepte – sportliche Praxis. In: Historical Social Research/Historische Sozialforschung 41, Heft 1/2006, 88-108.

Medien und Migration. Repräsentation und Rezeption des 'Fremden' im europäischen Kontext (gem. mit Johanna Dorer). In: Medienimpulse 55, März 2006, 24-28.

Ernst Happel. Grantler mit Titelrekord. In: Dietrich Schulze-Marmeling (Hg.): Strategen des Spiels. Die legendären Fußballtrainer, Göttingen 2005, 185-192.

Das goldene Buch Österreich(s). Nationale Erinnerungskulturen nach 1945. In: Kulturpolitische Mitteilungen, Heft 107 (1/2005), S. 57-58.

Sport im Austrofaschismus. In: Emmerich Tálos & Wolfgang Neugebauer (Hg.): Austrofaschismus. Beiträge über Politik, Ökonomie und Kultur, Münster, London & Wien 2005 (3. verb. Aufl.), 372-389.

Einleitung: Das Russendenkmal – ein alternativer Gedächtnisort (gem. mit Georg Spitaler). In: Matthias Marschik & Georg Spitaler (Hg.): Das Wiener Russendenkmal. Architektur, Geschichte, Konflikte, Wien 2005, S. 7-14.

Russenbilder. Die Visualisierung des Heldendenkmals am Schwarzenbergplatz. In: Matthias Marschik & Georg Spitaler (Hg.): Das Wiener Russendenkmal. Architektur, Geschichte, Konflikte, Wien 2005, S. 121-133.

„Fliegen und Siegen“. Eine Geschichte des Skispringens in Wien. In: SportZeiten 4, Heft 4/2004, S. 7-25.

Die Geburt der Nation aus dem Unterseekabel. Eine Momentaufnahme aus Österreichs Rundfunkgeschichte. In: Medien & Zeit, 19. Jg., Heft 3/2004, S. 16-24.

Glück in der „Zwischenwelt“. Shopping-Kultur und Vorstadt. In: die. Informationen zur Deutschdidaktik 28, Heft 3/2004, S. 31-39.

Unchained Masculinity. Women’s Football in Austria. In: Georg Anders & Otmar Weiss (Hg.): European Integration and Sport, Münster, London & Hamburg 2004, S. 145-160.

Sport als ‚leerer Signifikant’ – Die Neutralisierung des Sportes als Bedingung seiner kulturellen Bedeutungen. In: Kurswechsel 10, Heft 2/2004, S. 35-43.

„Wo liegt die Mitte von Europa?“ Überlegungen zum Sport in Mitteleuropa. In: Marek Waic (Hg.): Češi a Němci. Ve Světě tělevýchovy a Sportu / Die Deutschen und Tschechen in der Welt des Turnens und des Sports, Prag 2004, S. 457-476.

“Heimspiel”: Sport, Politik und Ökonomie im urbanen Raum.In: SportZeiten 4, Heft 1/2004, S. 9-33.

„Kehren wir endlich zurück zum Sportlichen...“ Die neutrale Inszenierung von Sportereignissen. In: SWS-Rundschau 44, Heft 2/2004, S. 111-131.

Der ‚Fall’ Matthias Sindelar. Szenen einer Erregung. In: SportZeiten 4, Heft 1/2004, S. 79-92.

Das Individuum in der Mediengesellschaft. Theoretische Modelle in der Kommunikations- und Medienwissenschaft. In: Medienimpulse 12, Heft 46/2003, S. 9-14.

Gender, Class and Popular Culture: Die Anfänge des Frauenfußballs in Mitteleuropa (gem. mit Johanna Dorer). In: Marek Waic & Jitka Schutová (Hg.): Tĕlesná výchova a sport žen v českých a dalších středo-evropských zemích. Vznik a vývoj do druhé svĕtové války. Turnen und Sport der Frauen in den böhmischen und anderen mitteleuropäischen Ländern. Entstehung und Entwicklung bis zum zweiten Weltkrieg, Praha 2003, 206-212.

A fascinating spectacle if inconsistencies. Eroticism in the Nazi era. In: European Journal of Cultural Studies 6. Jg., Heft 1/2003, S. 95-116.

Die Konstruktion des “Bösen”. Fatale Strategien der österreichischen „Wende“. In: Christina Lutter & Lutz Musner (Hg.): Kulturstudien in Österreich, Wien 2003, S. 69-83.

„Muskel-Juden“ – Mediale Repräsentationen des jüdischen Sports in Wien. In: Dietrich Schulze-Marmeling (Hg.): Davidstern und Lederball. Die Geschichte der Juden im deutschen und internationalen Fußball, Göttingen 2003, S. 263-276.

Women’s Football in Austria. In: Football Studies 6. Jg., Heft 2/2003, S. 52-65.

Plädoyer für eine kulturwissenschaftliche Sportgeschichte. In: Wolfgang Buss & Arnd Krüger (Hg.): Transformationen: Kontinuitäten und Veränderungen in der Sportgeschichte, Hoya 2002, S. 40-54.

Sexismus (in) der Werbung: Geschlecht, Reklame und Konsum (gem. mit Johanna Dorer). In: Medienimpulse 11, Heft 42/2002, S. 37-44.

Die Entstehung Österreichs im Sport. Katalin Szikora et al. (Red.): Sport and Politics, Budapest 2003, S. 393-403.

Manichäische Impressionen. Aktuelle Medien-Identitäten am Beispiel Österreich (gem. mit Johanna Dorer). In: Tanja Thomas, Andreas Hepp & Carsten Winter (Hg.): Medienidentitäten. Identität im Kontext von Globalisierung und Medienkultur, Halem-Verlag, Köln 2003, S. 120-135.

Antisemitismus im österreichischen Sport nach 1945 (gem. mit Michael John). In: Heinz Wassermann (Hg.): Antisemitismus in Österreich nach 1945. Ergebnisse, Positionen und Perspektiven der Forschung, Innsbruck/Wien/München/Bozen 2002, S. 188-202.

Überlegungen zur Kulturgeschichte und -soziologie des Sports am Beispiel ‚Mitteleuropa’. In: Die Universität. http://www.dieUniversitaet.at (April 2002).

Mitropa: Konstruktionen ‚Mitteleuropas‘ im Sport. In: Michael Fanizadeh, Gerald Hödl & Wolfram Manzenreiter (Hg.): Global Players. Ökonomie, Politik und Kultur des Fußballs. Frankfurt am Main/Wien: Brandes & Apsel/Südwind, S. 73-94.

'Mitropa': Representations of 'Central Europe' in Football. In: Intl. Review for the Sociology of Sport 36, Heft 1/2001, S. 7-23.

Kritische Männerforschung. Entstehung, Verhältnis zur feministischen Forschung, Kritik (gem. mit Johanna Dorer). In: SWS-Rundschau 41, Heft 1/2001, S. 5-16.

Welches Vergnügen? Zur Diskussion des Vergnügens in der Rezeptionsforschung (gem. mit Johanna Dorer). In: Udo Göttlich & Rainer Winter (Hg.): Politik des Vergnügens. Zur Diskussion der Populärkultur in den Cultural Studies. Halem-Verlag, Köln 2000, S. 267-284.

Überlegungen zum Bösen. In: Stimme von und für Minderheiten, Heft 34, 1/2000, S. 14f.

Rassismus am Rande. Über die (all-)tägliche mediale Konstruktion des Fremden. In: Medienimpulse 8, Heft 31/2000, S. 47-54.

Über das Leben und Forschen in Nischen. In: Forum Sozialforschung (Hg.): Positionierung der außeruniversitären Sozialforschung. FSF, Wien 1999, S. 31-46.

Helden und 'Erzfeinde'. Der Aufbau nationaler Identität im österreichischen Sport nach 1945. In: Manfred Lechner & Dietmar Seiler (Hg.): zeitgeschichte.at. 4. österreichischer Zeitgeschichtetag '99, Studienverlag, o.O. 1999, S. 285-297.

Das aviatische Spektakel. Anmerkungen zu einer Kulturgeschichte des Fliegens in Österreich. In: Zeitgeschichte 26, Heft 3/1999, S. 165-183.

Mindenki öröme: Bécs futballkultúrája a náci korszaban. In: Replika 36, Juni 1999, S. 111-124.

Between Manipulation and Resistance: Viennese Football in the Nazi Era. In: Journal of Contemporary History 34, Heft 2/1999, S. 215-229.

Oktroyierte Gemeinschaft. Der Wiederaufbau des österreichischen Sportes am Beginn der Zweiten Republik. In: Historicum, Winter 1998/99, S. 34-42.

Ein fesselndes Schauspiel der Widersprüchlichkeiten. Erotik in den Jahren des Nationalsozialismus. In: Fotogeschichte 19, Heft 73/1999, S. 39-60.

Wie die Medien „Frauen“ konstruieren. Gesellschaftlicher Wandel und seine Darstellung in den Medien. In: Medienimpulse 7, Heft 29/1999, S. 4-10.

Die Schule und die Medien - eine Herausforderung. Neue Medien mit „sozialer Kompetenz. In: Medienimpulse 7, Heft 28/1999, S. 26-32.

Die Ordnung der Okkupation. Einige Überlegungen zum ‘Museum des Anderen’. In: Almogaren XXIX/1998, S.173-186.

Das eigene und das andere Denken. In: Helmut H. Koch & Gisela Keßler (Hg.): Schreiben und Lesen in psychischen Krisen. Gespräche zwischen Wissenschaft und Praxis, Paranus/Psychiatrie-Verlag, Bonn & Neumünster 1998, S. 210-228.

Probleme und Perspektiven der Geschichte des Sports in Österreich (gem. mit Rudolf Müllner). In: Sozial- und Zeitgeschichte des Sports 12, Heft 2/1998, S. 7-36.

The Sportive Gaze. Local v. National Identity in Austria 1945-50. In: The Intl. Journal of the History of Sport 15, Heft 3/1998, S. 115-124.

Der Ball birgt ein Mysterium. Vom ‘englischen Sport’ zur ‘Wiener Fußballschule’. In: Ernst Bruckmüller & Hannes Strohmeyer (Hg.): Turnen und Sport in der Geschichte Österreichs, Bundesverlag, Wien 1998, S. 170-186.

"Even the parliament interrupted its session ..". Creating Local and National Identity in Viennese Football. In: Journal of Sport and Social Issues 22, Heft 2/1998, S.199-211.

Offside. The Development of Women's Football in Austria. In: Occasional Papers in Football Studies 1, Heft 2/1998, S. 69-88.

Österreich und Europa - Österreich im Sport. Anmerkungen zum Beitrag des Sportes zur nationalen Identität. In: Medienimpulse. Beiträge zur Medienpädagogik, Heft 24/1998, S. 19-26.

Eine vergebene Chance? Ausländerfeindlichkeit und Rassismus im österreichischen Fußball. In: Michael Fanizadeh, Sabine Krings & Kurt Wachter (Hg.): Fußballkultur in Europa. Globalisierung und Rassismus, vidc, Wien 1998, S. 81-89.

Institutionen im Überblick. Staatliche Institutionen; Politische Parteien; Organisationen der ArbeitgeberInnen; Organisationen der ArbeitnehmerInnen; Religionsgemeinschaften; Institutionen der Europäischen Union (gem. mit Johanna Dorer, Doris Wiesinger). In: Forum Politische Bildung (Hg.): Institutionen im Wandel, Studien-Verlag, Innsbruck 1997, S. 87-114 (= Informationen zur Politischen Bildung 13).

Von Bildern und Mythen. Medien und Werbung bestimmen die Selbstwahrnehmung des ‘postmodernen’ Subjekts. In: Medienimpulse. Beiträge zur Medienpädagogik, Heft 19/1997, S.63-72.

Kleines Glück: Botschaften der Werbung als Rückgrat des Selbst. In: Andreas Hepp & Rainer Winter (Hg.): Kultur - Medien - Macht: Cultural Studies und Medienanalyse, Westdeutscher Verlag, Opladen 1997, S.215-224.

‘Cultural Studies’ - eine Herausforderung für die Psychologie? In: Österr. Gesellschaft für Psychologie und Regionalgruppe Österreich der DGP (Hg.): „Psychologische Forschung in Österreich“. Abstractband. 3. Wissenschaftliche Tagung der ÖGP, Salzburg 1997, S.42f.
Der Blick in den Himmel. Eine Geschichte des Fliegens in Wien. In: Österreich in Geschichte und Literatur 41.Jg., Heft 4b-5/1997, S.316-333.

„Professional Football: The Construction of (National) Identities“. In: Paolo de Nardis/ Antonio Mussino & Nicola Porro (Hg.): ‘Sport: Social Problems & Social Movements’, Editioni SEAM, Roma 1997, S.87-98.

„Am Spielfeld ist die Wahrheit gewesen“. Die Wiener Fußballkultur in der Zeit des National-sozialismus: Zwischen Vereinnahmung und Widerstand. In: Österr. Zeitschrift f. Volkskunde Neue Serie Band XLIX, L/99 (1996), S.181-203.

Das Bild vom ‘guten Juden’. Darstellungen des jüdischen Sports im Österreich der Zwischenkriegszeit. In: Fotogeschichte 16.Jg., Heft 62 (1996), S.35-44.

„I wanna be Twist Barbie“. Verführungen - Techniken - Identitäten. In: Psychologie und Gesellschaftskritik 20.Jg., Heft 3/1996, S.81-100.

Das Selbst und die Schrift. Analphabetismus in der neuen ‘Medienwirklichkeit’. In: Störfaktor 9.Jg., Heft 2/1996, S.7-22.

Männerspiel - Frauenspiel? Die Männlichkeit des österreichischen Fußballs und die Versuche, Frauenfußball zu etablieren (gem. mit Christa Maria Eder). In: SWS-Rundschau 36.Jg., Heft 3/1996, S.317-327.

Football, Racism and Xenophobia in Austria: „If You Let Them, They Behave Like the Mafia“ (gem. mit Roman Horak). In: Udo Merkel & Walter Tokarski (Hg.): Racism and Xenophobia in European Football, Aachen 1996, S.41-56 (= Sport, Leisure and Physical Education. Trends and Developments, Vol. 3).

„Entscheidende Empfindungen“. Der ‘unpolitische’ Sport zwischen Konformität und Resistenz am Beispiel des Wiener Fußballs 1938-1945. In: Erich Müller & Hermann Schwameder (Hg.): Aspekte der Sportwissenschaft, Salzburg 1996, S.9-22.

They lived like Heroes. Arbeitsemigration im österreichischen Fußball der dreißiger Jahre. In: Spectrum der Sportwissenschaften 7.Jg., Heft 2/1995, S.14-29.

Die Suche nach San Borondón - über einige Bedingungen von ‘Forschung’. In: Almogaren XXVI/1995, S. 351-362.

Whose Side are You on? Anmerkungen zu Roland Burkarts Konzept einer verständigungsorientierten Öffentlichkeitsarbeit. (gem. mit J.Dorer) In: Günter Bentele & Tobias Liebert (Hg.): Verständigungsorientierte Öffentlichkeitsarbeit, Leipziger Skripten für Public Relations und Kommunikationsmanagement, Heft 1/1995, S.31-37.

Politische Parteien in Österreich. In: Johanna Dorer: Politische Öffentlichkeitsarbeit in Österreich. Eine empirische Untersuchung zur Public Relations politischer Institutionen, Wien: Braumüller 1995, S.58-66 (=Reihe: Konfliktforschung, Bd.8).

„Ausländer“ im Fußballsport. Integration oder Ausgrenzung (gem. mit Alexandra Kordik). In: SWS-Rundschau, Heft 4/1994, S.403-414.

Der atlantische Mythos. Über den touristischen Umgang mit Kultur am Beispiel der Kanaren. In: Almogaren, XXIV-XXV, 1993/94, S. 301-310.

The "Second Culture" of Football. Notes on a "forgotten" Sport. In: Otmar Weiß & Wolfgang Schulz (Hg.): Sport in Space and Time. Wiener Universitätsverlag, Wien 1994, S.228-235.

Schauen und Erleben. Zu einigen psychologischen Aspekten der Museumsakzeptanz (gem. mit Johann Eder & Christian Klicpera). In: Neues Museum 2/1994, S. 50-54.

Kino - Der Weg zum Massenmedium. Die Etablierung des Kinos am Beispiel der Stadt Wien. (gem. mit J. Dorer) In: medium 23.Jg., Nr.4/93, S.73-75.

Austro-Fasizm'de Isçi Futbolu. In: Roman Horak, Wolfgang Reiter & Tanil Bora (Hg.): Futbol ve Kültürü. Takimlar, taraftarlar, sanayi, efsaneler, Istanbul 1993, S.297-304.

Topographie der freien Zeit. In: SWS-Rundschau 33.Jg., Heft 1/1993, S.353-363.

Erste Bestandsaufnahme der Alternativpresse in Österreich (gem. mit Johanna Dorer). In: Johanna Dorer, Matthias Marschik & Robert Glattau (Hg.): Medienverzeichnis 1992/93. Gegenöffentlichkeit und Medieninitiativen in Österreich, Wien 1992, S. 48-59.

Anna Subvoice: Außenseiterin unter Outsidern. Telefon und Kassette als Informationsträger einer Zeitung. In: Johanna Dorer, Matthias Marschik & Robert Glattau (Hg.): Medienverzeichnis 1992/93. Gegenöffentlichkeit und Medieninitiativen in Österreich, Wien 1992, S. 107-112.

Von Simmering nach Tirol. „Verösterreicherung“ und Internationalisierung als Transformationsmomente der Wiener Fußballkultur (gem. mit Roman Horak). In: Österr. Zschr. für Soziologie 17.Jg., 4/1992, S.38-59.

Arbeiterfußball im Austromarxismus. In: Roman Horak & Wolfgang Reiter (Hg.): Die Kanten des runden Leders. Beiträge zur europäischen Fußballkultur, Promedia, Wien 1991, S.197-202.

Der Kunst ihre Grenzen. Wenn Gerichte die Schranken bestimmen (gem. mit J. Dorer). In: multimedia. Zschr. für kritische Medienarbeit Nr. 21/1990, S.3.

Therapie durch Schreiben. Versuch einer Bestandsaufnahme. In: Psychologie in Österreich, 10.Jg, Heft 3/4 1990, S.28-30.

Kommunikationskultur: Endzeit des Lesens. In: Ganganviertel. Zeitschrift für Zeitschrift, Nr. 2/1988, S.56f.