Mittwoch, 13. Dezember 2017

Vita

Drucken PDF

Auf der Trainerbank von LAC Persil. Foto: Uwe MauchGeboren 1957 in Wien

Beruflicher Werdegang

1967-75 Matura am realistischen Gymnasium Albertus-Magnus-Schule
1976-83 Studium der Rechtswissenschaften, der Psychologie und Kunstgeschichte, Universität Wien
1986-90 Studium der Psychologie und Philosophie an der Universität Wien
1986 Zilvildienst
1986-90 Mitarbeiter im Verein für Konsumenteninformation
1990 Promotion zum Dr. phil., Dissertationsthema: „Literatur gegen Therapie“
2003 Habilitation zum Privatdozenten an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz. Habilitationsfach: Zeitgeschichte (mit besonderer Berücksichtigung der Cultural Studies)

Wissenschaftliche Arbeiten

1983-85 Mitarbeit an der psycho-biologischen Forschungsstation der Psychiatrischen Universitätsklinik (Abteilung 4 C Nord) des AKH.
seit 1987 wissenschaftsjournalistische Tätigkeit bei diversen Tages- und Wochenzeitungen, Schwerpunkte: Sport, Geschichte, Kultur, Alltag, Literatur
seit 1989 Freie Forschungstätigkeit, u.a. beim Institut für Kulturstudien (IKUS) und beim Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte der Univ. Linz.
Schwerpunkte: Kultur- und Zeitgeschichte, Soziologie und Alltagskultur des Sports; Individuelle und kollektive Identitäten; Gender/Männlichkeit(en); Cultural Studies.
seit 1990 Forschungsarbeiten im Auftrag des BMWV, BMUK, FWF, Hochschuljubiläums-fonds, Kulturamt der Stadt Wien, Wr. Stadt- und Landesbibliothek und des Jubiläumsfonds der Nationalbank sowie der EU-Forschungsförderung (Network „Euroracism and Sport“).
1991 - 2008 Externe Betreuung von Diplomarbeiten und Dissertationen am Institut fürPsychologie der Universität Wien und am Institut für Medien- und Kommuni-kationswissenschaft der Univ. Klagenfurt
1991 Mitbegründer des sozialwissenschaftlichen Forschungsinstituts IBRIS (Institut für briologische Sozialwissenschaft)
1991 - 1996 Wissenschaftliche Mitarbeit am Wiener Institut für Schreibpädagogik und Schreibtherapie (WISS)
1994 - 2003 Lehrbeauftragter der Univ. Wien, Inst. für Psychologie der Universität Wien
seit 1998 Lehrbeauftragter der Univ. Klagenfurt, Inst. für Medienwissenschaft
2001 Lehrbeauftragter der Universität für Künstlerische und Industrielle Gestaltung Linz.
2003 / 2007 Gastprofessuren am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft, Univ. Klagenfurt
2003 Research Fellow des IFK (Internat. Forschungszentrum Kulturwissenschaften) in Wien
2004 Lehrbeauftragter der J. Kepler-Universität Linz, Inst. für Zeitgeschichte
seit 2006 Lehrbeauftragter der Universität Salzburg, Inst. für Publizistik
seit 2006 Lehrbeauftragter der Universität Klagenfurt, Inst. für Geschichte
2007 - 2012 Lehrbeauftragter der Universität Zürich, Historisches Seminar

Preise, Stipendien

1991-92 Forschungsstipendiat an der Abt. für Angewandte und Klinische Psychologie des Psychologischen Institutes der Universität Wien im Rahmen des Forschungsstipendiums des Dekanats der Grund- und Integrativwiss. Fakultät
1991, 1994 und 1997 Forschungsstipendien des Kulturamts der Stadt Wien
1992 Verleihung des Theodor Körner-Preises für Wissenschaft und Kunst
1997 Förderungspreis der Stadt Wien für Wissenschaften
2007 Verleihung des Herbert-Steiner-Preises

Reihenherausgeber

Österreichische Kulturforschung (gem. mit Johanna Dorer und Brigitte Hipfl) im LIT Verlag: Münster, Hamburg, Berlin & London.

Kongressorganisation

(Mitorganisator:) XI. internat. CESH-Congress: Sport und Identitätskonstruktion, Wien, 17.-20. September 2006.

Ausstellungen

„Herz.Rasen“, Künstlerhaus/TMW April-Juni 2008: Wissenschaftlicher Kurator.

Fußball in Floridsdorf. Bezirksmuseum Floridsdorf, Dez. 1997-Feb. 1998, Wissenschaftl. Kurator.